Verein

Unter dem Namen Pistolen-Sportschützen-Verein Teufen besteht gemäss Statuten ein Verein nach Art. 60 ff ZGB. Als selbständiger Verein hat er folgenden Vereinszweck:

- Ausübung des Schiesssportes mit Faustfeuerwaffen
  (Ausbildung, Training, Wettkampfteilnahme)

- Betrieb und Unterhalt des im Baurecht erstellten, vereinseigenen
  Pistolenstandes 50/25 m in Teufen

- Pflege der Kameradschaft, sowie dei Förderung des sportlichen
  Gedankengutes und des sportlichen Verhaltens

Über die vergangenen Jahre hat sich der Verein immer mehr dem modernen Sportschiessen und seiner neuen Ausrichtung angepasst. So steht heute nicht mehr das Schiessen mit Ordonnanz-Waffen im Vordergrund, sondern die Ausübung des Schiesssports mit Sportgeräten, die keine eigentliche Waffenfunktion mehr haben, sondern Geist, Auge und Körper auf sportliche Art trainieren und Höchstleistungen in Bezug auf Konzentration und Feinmotorik fordern.

Dank der Umstellung auf diese Neuausrichtung des Schiesssports ist es uns auch in den letzten Jahren gelungen eine Nachwuchs-Abteilung zu gründen, welche den Schiesssport als olympische Disziplin einer neuen Generation schmackhaft macht. Die Anforderungen an den jungen Schützen sind praktisch dieselben, wie sie auch in Schule und Beruf gefordert sind, nämlich Konzentration und Motivation für eine Sache und ein Ziel, welches nur mit einem wachen Geist und einem gesunden Körper erreicht werden kann.